Vorstand

Der Vorstand ist das führende Gremium des Ortsvereines und auch Bindeglied zwischen Partei und Fraktion. Mitglieder des Vorstandes müssen nicht zwingend Mitglied der Fraktion oder des Magistrats sein – wie umgekehrt. Der Vorstand kann als Gremium nicht direkt in die Entscheidungen von Fraktion oder Parlament eingreifen. Seine Aufgabe besteht in der Führung der Partei und ihrer Mitgliederschaft.

Er wird alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt. Der gesamte Vorstand der Langener SPD besteht aus maximal 17 Personen. Davon bilden 7 Personen (Vorsitzender, zwei Stellvertreter, 1. und 2. Kassierer sowie 1. und 2. Schriftführer) den geschäftsführenden Vorstand.

Ehrenvorsitzender

Dieter Pitthan

Dieter Pitthan hat 18 Jahre lang die Geschicke Langens geprägt; er war davor mehr als ein Jahzehnt Stadtverordneter und viele Jahre Fraktionsvorsitzender der SPD in Langen. Die SPD Langen dankt ihm auch für 40 Jahre Vorstandsarbeit. Dieter Pitthan ist seit dem 29.September 2015 neuer Ehrenvorsitzender der SPD Langen.

Vorsitzender

Joachim Knapp

Ich bin Schwabe, aber meine Heimat ist Langen, hier lebe ich, hier leben meine Kinder und Enkel und ich möchte auch für die nächsten Jahre die Entwicklung der Stadt für alle Generationen mit gestalten.

Stellvertretende Vorsitzende

Klaudia Schweig-Eyrich

Seit vielen Jahren engagiere ich mich kommunalpolitisch für unsere Stadt Langen. Das Wohl der Bürgerinnen und Bürgern liegt mir am Herzen und ich werde mich weiterhin für ihre Belange einsetzten.

stellvertretender Vorsitzender

Christian Rücker

Vor vielen Jahren bin ich in die SPD Langen eingetreten, um für Langen Fortschritt zu erreichen. Fortschritt ist eine Konstante, die mit zeitgemäßen Inhalten im Rahmen der SPD - Politik gefüllt werden muss. Zeitgemäß ist auf lange Zeit die Schaffung einer klimaschutzgerechten, klimaneutralen Stadt.

Kassierer

Günter Wernz

In der SPD möchte ich mithelfen, dass es den Menschen in Langen gut geht. In Langen bin ich geboren und Langen ist meine Heimat. Ich empfinde es aber nicht geographisch, sondern durch meine Verbindung mit den Langener Menschen.

stellvertretende Kassiererin

Marina Götz

Ich möchte mich politisch für unsere Stadt engagieren, weil ich mich aktiv für die Weiterentwicklung Langens und mehr soziale Gerechtigkeit einsetzen möchte.

Schriftführerin

Monika Hoppe

Mein kommunalpolitischer Schwerpunkt liegt seit Beginn im Bereich Soziales, Kultur und Sport. Langen zukunftsorientiert vorwärts zu bringen liegt mir besonders am Herzen.

stellvertretender Schriftführer

Rainer Bicknase

Ich wohne gern in Langen. Langen hat nicht nur eine angemessene Infrastruktur, sondern auch viele Angebote für Sport, Kultur und mehr.

Beisitzerin

Jasmin Berger

Ich kandidiere für die SPD Langen, weil es wichtig ist, dass Themen wie der Klimawandel und Umweltschutz, Digitalisierung, der Kampf gegen den Rechtsruck in den Parlamenten durch die AfD sowie auch die immer größer werdende Wohnungsnot sowie die stetig wachsende Kluft zwischen Arm und Reich auch in den kommunalpolitischen Parlamenten abgedeckt wird.

Beisitzer

Niklas Berger

Ich will nicht bloß danebenstehen und mich aufregen, sondern aktiver Teil der Veränderung sein – deshalb mach ich ehrenamtlich Politik für Langen!

Beisitzer

Julian Brieske

Ich habe mein politisches Engagement begonnen, um mich gegen die Alternativlosigkeit der Merkel-Jahre einzubringen und neue, frische Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Beisitzerin

Angela Kasikci

Ich engagiere mich politisch für unsere Stadt, weil Langen lebens- und liebenswert ist und viel Potential hat! Als mittelständische Unternehmerin und Mutter dreier Kinder ist für mich die Vereinbarkeit von…

Beisitzer

Helmut Schuller

Ich kandidiere für die SPD in Langen, weil diese meines Erachtens als einzige Kraft die Interesse von Menschen vertritt, die nicht zu den "Gutverdienern" gehören.

Beisitzer

Jonas Witschel

Mir ist es ein Anliegen, Politik aktiv mitzugestalten statt tatenlos daneben zu stehen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, Langen auf der kommunalen Ebene langfristig sozial, nachhaltig und erfolgreich zu gestalten.